Antigenpräsentation in der Leber

Referent: Dr. Eckart Schott

 

Die Leber ist das zentrale Stoffwechselorgan des Körpers. Darüber hinaus ist sie aber auch aktiv in immunologische Prozesse eingebunden. Aufgrund ihrer exponierten Lage mit Zufluss des drainierenden Blutes aus dem Magen-Darm-Trakt hat sie eine besondere Rolle bei der Abwehr von Mikroorganismen aber auch bei der Induktion von Toleranz gegenüber harmlosen Nahrungsbestandteilen. Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, weist die Leber ein besonderes immunologisches Milieu auf, das durch eine spezielle Zusammensetzung des zellulären Immunrepertoirs und eine differenzierte Zytokinproduktion gekennzeichnet ist. In der Vorlesung sollen die Besonderheiten der Immunaktivierung in der Leber diskutiert werden.