Statistikkurs: Einführung in die Anwendung statistischer verfahren im Umfeld von wissenschaftlichen Arbeiten

Statistikkurs: Einführung in die Anwendung statistischer verfahren im Umfeld von wissenschaftlichen Arbeiten

Referent: Fabian Lotz

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit gelangt man irgendwann an einen Punkt, an dem man eigene oder fremde Überlegungen, Thesen, Ideen oder Vorstellungen überprüfen bzw. verallgemeinern möchte. Dazu bedarf es häufig Methoden aus dem Bereich der Statistik. Allerdings ist es im Allgemeinen schwierig zu erkennen, welches die adäquaten Methoden sind und wie diese richtig eingesetzt werden.
In diesem Kurs sollen einerseits verschiedene Methoden erklärt und andererseits der richtige Verwendungszweck bzw. die richtige Situation für die einzelnen Methoden vermittelt werden. Zusätzlich werden Tipps gegeben, was bei der Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Arbeiten aus statistischer Sicht zu beachten ist.
Dabei wird, auf Grund der unterschiedlichen Wissensbasis der Teilnehmer, mit grundlegenden Begriffen und Definitionen begonnen, um anschließend auf komplexere und weiterführende Verfahren einzugehen. Es soll keine bloße Aufzählung sämtlicher Verfahren, die in der u.g. Aufzählung angegeben sind, sondern, eine Einbettung der Verfahren in die Praxis erfolgen.

(1) Einführung in die Statistik
(a) Grundbegriffe: Stichprobe, Grundgesamtheit,...
(b) Lage- und Streuungsmaße: arithmetischer Mittelwert, Median, Standardabweichung, Interquartilsabstand
(c) Grundlagen für statistische Verfahren: Wahrscheinlichkeitsrechnung,...
(d) parametrische vs. nicht parametrische Statistik

(2) Testen und Schätzen
(a) Statistische Schätzverfahren: Schätzung für den Erwartungswert, die Varianz,  Konfidenzintervalle,...
(b) Statistische Prüf- bzw. Testverfahren: t-Test, Mann-Whitney-U-Test, Kurskal-Wallis Test,...

(3) Zusammenhänge zwischen Merkmalen: Chi-Quadrat, Korrelation, Regresssion,...

(4) Lineare Modelle