Zielgerichtete Therapiestrategien

Referent: Dr. Jan Preiß

Das mukosale Immunsystem ist ständig in Kontakt mit pathogenen wie apathogener Keime. Um eine überschießende Entzündungsreaktion zu verhindern, ist eine effektive Abwehr invasiver Pathogene und eine strikte Regulation von Immunreaktionen notwendig. Aus Defekten dieser Mechanismen können chronische Entzündungen, z.B. chronisch entzündliche Darmerkrankungen, erwachsen. Durch ein zunehmendes Verständnis der Immunpathogenese entzündlicher Erkrankungen an der mukosalen Barriere ergibt sich mittlerweile die Möglichkeit von Therapien, die gezielt in Regulations- oder Abwehrmechanismen eingreifen. Ziel der Veranstaltung soll ein generelles Verständnis sein, wie mit zellulären Therapieformen, mit Biologica oder sogenannten small molecules eine zielgerichtete Therapie von Erkrankungen aus dem Bereich der mukosalen Immunologie möglich ist. Zudem soll diese Verständnis an einigen aktuellen Beispielen weiter vertieft werden.